• Home
  • /
  • Food
  • /
  • Wärmender Frühstücksbrei

Wärmender Frühstücksbrei

 

Dieses Frühstück empfehle ich all denen, die oft frieren und Ihren süßen Zahn gleich morgens stillen möchten. Bei diesem Rezept, habe ich mich vom Ayurveda inspirieren lassen und seitdem gibt es im Winter nichts anderes mehr.


DU BENÖTIGST:

  1. 3 EL /30g Haferflocken
  2. 300ml Hafermilch (oder Ähnliches)
  3. 1 Apfel (hier Golden Delicious)
  4. 3-4 Datteln
  5. Gewürze: Zimt, Ingwer (Pulver)

außerdem einen Pürierstab und einen kleinen Topf                                                                                                  für 1 Person


Design ohne Titel (22)

ZUBEREITUNG:

Die Zubereitung ist ziemlich simpel. Schneide dir den Apfel und die Datteln in kleine Stücke, so dass du diese später gut pürieren kannst. Erwärme deine Hafermilch langsam in einem Topf. Stell die Herdplatte nicht zu heiß ein, damit es nicht kocht, es soll sich nur erwärmen! Wenn die Hafermilch warm ist, kannst du die Haferflocken unterrühren und mitköcheln lassen, damit Sie etwas erweichen und aufbrechen können (falls du zarte Flocken benutzt, kannst du sofort weiter machen). Du kannst nun die Apfel- und Dattelstücken in den Topf geben und alles gut verrühren. Drehe den Herd nun runter oder mach ihn gleich ganz aus. Und dann kommt der Pürierstab zum Einsatz! Püriere vorsichtig im Topf alles zu einer schönen Masse. Je nach Lust und Laune kannst du hier ein paar Stücken lassen oder alles ganz glatt pürieren. Wenn du damit fertig bist, gibst du noch Zimt und etwas Ingwerpulver hinzu und fertig ist dein warmer Frühstücksbrei. Genieße Ihn am Besten leicht erwärmt, also nicht zu heiß!


BENEFITS:

Der Frühstücksbrei eignet sich super für alle, die mit kaltem Frühstück nicht so gut starten können oder im Winter eher frieren, da er mit Hilfe von Zimt und Ingwer schön von innen wärmt und den Kreislauf sanft anregt. Für empfindliche Mägen ist er super geeignet, denn der Haferbrei kann sich schützend auf die Magenschleimhaut legen und kann schonend verdaut werden. Die Haferflocken spenden dir langfristige Energie. Die Datteln hingegen sind dein Sofort-Power-Paket für den Morgen, stillen die Lust auf Süßes und sollen nach TCM sogar für das Immunsystem von Nutzen sein.

nährwerte

Share

Schreibe einen Kommentar

Share